Törnplan 2023

Sail and Chill Törnplan Karibik

Unser ursprünglich geplanter Törnplan sollte uns bereits in andere Gefilde führen. Denn Wir haben einen Traum. Den Traum, auf der Barfußroute um die Welt zu segeln.Zwei Palmen über weißem Sandstrand und türkisem Wasser in der Salt Whistle in den Grenadines, ein Hotspot unseres Törnplans
(einen ausführlichen Bericht dazu findet ihr hier)

Doch solang die Folgen der weltweiten Pandemie noch spürbar sind und auch der Ukrainekrieg für Menschen, Wirtschaft, Reisen deutliche Veränderungen mit sich bringt,

solang bleiben wir lieber dort, wo wir uns ausgekennen und wo das Leben schön und friedlich ist. Daher segeln im November und Dezember über den Atlantik in die Karibik in vertraute Gefilde und bleiben erst einmal in diesen, bis sich die Welt wieder normalisiert hat, die pazifischen Inseln ihre Grenzen öffnen und Segler empfangen und eine Reise in die Südsee nicht zu einer ewigen Odyssee wird.

Für die Einreise in die karibischen Staaten, in denen wir unterwegs sind (s. Törnplan), ist es nach aktuellem Stand übrigens ausreichend, wenn ihr vollständig geimpft seid.

Bei der Anreise gibt es verschiedene Flugverbindungen und Möglichkeiten, z.B. direkt von Frankfurt nach Barbados oder Grenada, über London nach Antigua, von Paris oder Amsterdam nach Martinique…

Wenn ihr noch Fragen zu bestimmten Zielen aus dem Törnplan habt, Meilen eines Törns, dem Leben an Bord, den Covid-Richtlinien, Einreisebedingungen, o.ä., dann lasst gerne von euch hören – wenn wir nicht gerade auf dem Wasser unterwegs und schwer erreichbar sind, sind wir für euch da! 🙂

 

Unser Sail & Chill Törnplan in der Karibik

ACHTUNG: wir sind aktuell auf der Atlantiküberquerung von den Kanaren in die Karibik, erst ca. ab dem 15.12. wieder erreichbar und melden uns dann bei euch!

****

Hier findet ihr alle Termine, Törns und freien Plätze der kommenden Sail & Chill Saison 2022/2023 inklusive einer kurzen Beschreibung je Strecke und der Seemeilen, die wir ca. zurück legen werden (eine etwas ausführlichere mit Start- und Zielmarina und grobem Törnablauf gibt es auch auf Hand gegen Koje). Bei den meisten Törns ist der Name „Sail & Chill“ übrigens wirklich Programm 🙂

Wir sind weder Hardcore-Racer noch Geschwindigkeits-Junkies, sondern sehen das Segeln als tolle, entschleunigte Möglichkeit an wunderschöne Orte zu gelangen, die sich tlw. nur auf dem Wasserweg erreichen lassen und an denen wir dann gerne auch mal einen Chill-Tag am Strand einlegen. Und zwar hier:

2023

18. – 31.01., Martinique – Dominica – Guadeloupe – Antigua

(1 freie Koje, 230 sm)

karibisch-französisches Lebensgefühl auf Martinique; mit Dominica die ursprünglichste aller karibischen Inseln; Schnorcheln im Jacques Cousteau Nationalpark vor Guadeloupe; Leben, Lifestyle und Weltkulturerbe English Harbour auf Antigua

02. – 15.02., Antigua – Barbuda – Antigua

(1 freie Koje, 120 sm)

Leben & Lifestyle, Weltkulturerbe English Harbour, Megayachten & Regatten, traumhafte einsame Strände, Lobster BBQ am Lagerfeuer unterm Sternenhimmel, Schnorcheln mit Rochen und Schildkröten

06. – 19.03., St. Lucia – St. Vincent & the Grenadines – Grenada

(1 freie Koje, 180 sm)

Karibik pur, Ankern zwischen spektakulärer Kulisse, Blick auf traumhafte Sonnenuntergänge, weiße Sandstrände, Palmen, Reggae Hütten & Beach Bars

08. – 21.05., Grenada – St. Vincent & the Grenadines – Carriacou

(6 freie Kojen, 140 sm)

wie beim vorherigen Törn: die Perlen der Karibik, entspanntes Segeln, Leben an Bord & Land genießen, bei Lobster BBQ, unter Palmen, Schnorcheln mit Schildkröten, Chillen in authentisch-karibischem Ambiente; und zum Abschluss noch einen Sundowner am Paradise Beach, auch da ist der Name Programm

 

Wir freuen uns, von euch zu hören und vielleicht mit euch zu segeln und zu chillen!

liebe Grüße von euren Skippern,
Katrin & Peter

 

 

 

 

 

 

Ein paar bunte Eindrücke aus der Karibik: